Amerikaner  »  Aktuelles  »  Der Ford Mustang ist das meistverkaufte Sportauto der Welt

Der Ford Mustang ist das meistverkaufte Sportauto der Welt

2015-09-21 - Robert Baumann     Tags: Ford, Muscle cars, Ford Mustang
Laut IHS Automotive war der Ford Mustang in der ersten Hälfte des Jahres der sich am besten verkaufende Sportwagen der Welt. Rund um den Globus wurden im ersten Halbjahr 76 124 Exemplare verkauft. Das sind um 56 % mehr, als im gleichen Zeitraum 2014.

"Kunden aus Europa und aus Ländern mit Linksverkehr haben ein halbes Jahrhundert darauf gewartet, dass der Mustang bei ihnen offiziell verkauft wird. Es ist also nichts Ungewöhnliches, dass wir in diesen Regionen auf eine gewaltige Anfrage stoßen", sagte Sephen Odell - Vice Vorstandsvorsitzender der Abteilung für globales Marketing, Verkauf und Service. "Dank der Unterstützung der Kunden aus aller Welt, haben wir es geschafft, dass das Modell zum Bestseller unter den Sportwagen wurde."
Laut Daten des europäischen Marktes, sind sowohl Fastbacks, als auch Cabrios auf dem alten Kontinent beliebt. Die beliebtesten Farben sind Race Red und Magnetic Grey (21 % aller verkauften Fahrzeuge). Diejenigen, die sich für den Fastback entscheiden, mögen rot lieber (24 %), die Cabrios verkaufen sich hingegen besser in grau (32 %).
Drei von vier in Europa gekauften Mustang sind Fastbacks (72 %). Zwei von drei Kunden haben sich für den 5,0 l V8 mit 421 PS entschieden (64 %). Fast genau so viele Käufer haben das 6-Gang Manuellgetriebe (51 %), wie das 6-Gang Automatikgetriebe ausgewählt (49 %). Das Automatikgetriebe ist aber beliebter in Verbindung mit dem V8 5.0 l (57 %). Das manuelle Getriebe wurde öfter zusammen mit dem 317 PS starken 2.3 EcoBoost gekauft (65 %).
Die Produktion der für den linksseitigen Verkehr vorgesehenen Version wurde in der Flat Rock Assembly Plant in Flat Rock, Michigan, USA begonnen. Der Ford Mustang ist derzeit auf über 100 Märkten auf der ganzen Welt verfügbar. Mit dem Lenkrad auf der rechten Seite wird es nun möglich sein in 25 weitere Märkte zu exportieren. Dazu gehören unter anderem Großbritannien, Südafrika, Australien, Neuseeland und Japan.
Der neue Mustang ist in den Staaten und Asien schon seid Winter 2014-15 im Verkauf. Nach Europa ist er im Sommer gekommen.

Der Verkauf wächst in den USA ständig. Besonders in Regionen wie South Carolina, wo er sich seit dem letzten Jahr verdoppelt hat. Obwohl der Mustang eine Neuheit in China ist, hat er es auch dort an die Spitze der meistverkauften Sportautos geschafft. Die meisten Käufer wohnen in Peking, Guangdong und Shanghai. In Europa treffen die bestellten Exemplare erst jetzt zu den Händlern und Kunden. Die britischen Käufer können den Mustang kaum noch erwarten. Seit Januar diesen Jahres wurden in Großbritannien schon 2000 Bestellungen auf den Mustang aufgegeben. Die Briten erwarten die ersten Fahrzeuge im November. Schon jetzt wurde versichert, dass die Verfügbarkeit vergrößert wird, um der Anfrage, die alle Erwartungen übertroffen hat, nachzukommen.
Schon letztes Jahr sah man, dass die Europäer hunger auf den Mustang haben, als während des Finales der UEFA Champions League im Rahmen des Vorverkaufs alle 500 Exemplare in nur wenigen Minuten aus waren. Bis heute wurden 8000 Exemplare in Europa verkauft.

Ein weiterer Markt, der den Mustang mit dem Lenkrad auf der rechten Seite nicht erwarten kann ist Australien, wo schon 3000 Autos bestellt wurden. In Neuseeland waren es 400 Stück, wo die Zulieferung im Herbst 2015 beginnen wird.


360kmh.de

Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
0

Kommentar zu:

Der Ford Mustang ist das meistverkaufte Sportauto der Welt